Online-Workshop-KinderHelden

Verena, ich und der erste Online-Praxisworkshop

Aufgeregt  gehen Verena und ich nochmals den Ablauf durch. Alle Links sind getestet. Die Vorbereitungen mit den Mentoring-Beraterinnen getroffen. Jetzt kann es losgehen. In den letzten Monaten haben wir uns schwer ins Zeug geworfen um den neuen Online-Praxisworkshop für unsere Mentorinnen und Mentoren zu konzipieren. Eine Premiere bei KinderHelden. Der Inhalt wird abwechslungsreich und praxisnah.

Theoretischer Input

Die Spannung steigt. Pünktlich geht es mit 25 aktiven Mentorinnen und Mentoren los. Verena und ich beleuchten im theoretischen Teil die Themenbereiche Deutsch, Mathe, Motivation und Konzentration – abgestimmt auf Bedürfnisse der Grundschulkinder. Erste interessierte Fragen werden gestellt. „Wie kann ich mein Mentee zum Lesen motivieren?“, „ Was kann ich tun, um Ablenkungsquellen bei online Treffen zu minimieren?“ Gesprächsanlässe unter den Teilnehmern entstehen. Der gemeinsame „Apfelpflücker“ schließt den Theorieteil ab. Mit dieser kurzweiligen Konzentrationsübung können wir nach einer Pause wieder voll durchzustarten.

Gruppenarbeit und online Praxisprojekte

Im zweiten Teil wird es aufregend. Die Mentorinnen und Mentoren entwickeln in Kleingruppen ihr eigenes Online-Praxisprojekt, das über mehrere Tandem-Treffen hinweg verfolgt wird. Dabei können sie ihr theoretisches Wissen anwenden. Ich erkläre den Mentorinnen und Mentoren anhand eines Beispiels den Ablauf. Herausfordernd ist natürlich die Tatsache, dass die Projekte rein online realisierbar sein sollten. Verena teilt die Breakout-Räume zu und die Ideensammlung kann beginnen. Jede Gruppe erhält einen Link für ein gemeinsames Online-Whiteboard und hält darauf seine Ergebnisse fest.

Nach einer Stunde intensiver Gruppenarbeit und rauchender Köpfe können sich die Ergebnisse sehen lassen. Zu ganz unterschiedlichen Themen sind kreative Projekte entstanden. Gratulation! Ein besonders gelungenes Beispiel möchten wir mit Euch hier teilen. Alle anderen Projekte finden aktive Mentorinnen und Mentoren auf unserer Dropbox. Schaut gerne rein!

Zum Abschluss stellt jede Gruppe ihre Idee vor. Gemeinsam merken wir, dass gerade die Umsetzbarkeit bei Online-Treffen stark von der Erreichbarkeit und dem Unterstützungswillen der Eltern abhängt. Super, dass unsere motivierten Mentorinnen und Mentoren die Projekte gleich in die Praxis umsetzten möchten.

Weitere Angebote für Mentorinnen und Mentoren

Jetzt interessiert uns natürlich, wie der Praxisworkshop bei Euch, unseren Mentorinnen und Mentoren angekommen ist. An dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN für Euer ehrliches Feedback. Gerne werden wir Eure Anregungen aufnehmen und für zukünftige Workshops anwenden. Noch eine gute Nachricht von Verena und mir. Den gewünschten Online-Mentoren-Austausch wird es bald in allen Regionen geben. Wir freuen uns schon darauf!
Eure Franziska


Spenden

'

Mitmachen

'
X
X