Tolle Gäste, beste Stimmung und beeindruckende Spenden – Bosch Charity Afterwork Party 2019

Tolle Gäste, beste Stimmung und beeindruckende Spenden – Bosch Charity Afterwork Party 2019

Am 10. Juli feierten rund 500 Bosch-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der „Charity Afterwork Party“ ausgelassen zu Gunsten von KinderHelden. Ein hochkarätiges und beeindruckendes Abendprogramm bot das Talentpool-Team der Bosch-Standorte Schillerhöhe und Renningen.

Von Beginn an kauften die Besucherinnen und Besucher Lose der Tombola. Als Preis lockte ein Kleinwagen von Mitsubishi, der speziell für den Benefizabend von der Schwabengarage zur Verfügung gestellt wurde. Die Erlöse aus der Tombola werden an KinderHelden gespendet. Herzlichen Dank!

Zur Eröffnung betonte Franz Fehrenbach, Aufsichtsratsvorsitzende der Robert Bosch GmbH, und Ralph Benz von den KinderHelden die große Bedeutung des Engagements von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei KinderHelden. Und Ralph Benz rief zum Engagement jedes Einzelnen auf: „Sie können den Unterschied machen. Werden Sie ein KinderHeld!“

Doch was ein Ehrenamt bei KinderHelden genau bedeutet, davon können am besten aktive KinderHelden-Tandems berichten. So erzählten Derya & Shiwa und Thomas & Kevin von ihren gemeinsamen Erfahrungen. Beide sind oder waren Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH und engagieren sich auf ganz unterschiedliche Weise für ein Kind oder mittlerweile einen jungen Erwachsenen. Shiwa, das afghanische Mentee von Derya geht in die Fasanenhofgrundschule und lernt mit und durch Derya viele neue deutsche Wörter. Doch auch Derya profitiert sehr von Shiwa. „Es ist toll Shiwas Fortschritte zu sehen. Ich erlebe mit ihr viel, was ich alleine nicht machen würde.“

Thomas und Kevin kennen sich nun schon seit sieben Jahren. Sie sind ein Tandem im Bosch internen „Käpsele“ Projekt bei dem sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Mitarbeiterkinder der unteren Einkommensklassen engagieren. Dafür kooperiert KinderHelden seit vielen Jahren erfolgreich mit der Bosch Jugendhilfe. Kevin hat durch Thomas Unterstützung den Mut aufgebracht sich bis zum Studium durchzukämpfen und hat nach wie vor einen echten KinderHelden an seiner Seite. Außerdem ging sein ganz besonderer Dank an Marion Örtel-Nau von der Bosch Jugendhilfe.

Nach der Tandem-Vorstellung genossen alle Besucherinnen und Besucher die lockere Atmosphäre mit Musik der Band CHRISP und erfuhren mehr über neue Entwicklungen bei der Ausstellung »Technik fürs Leben« und »Automobile Zukunft«. Für die Bewirtung sorgte das Team von Chicco di Caffé und trug zum besonderen Flair durch einen Eiswagen und die Snack- und Kaffeebar bei. Außerdem zeigte Chicco di Caffé mit einer großen Spende das soziale Engagement des Hauses. Herzlichen Dank!

Shiwa übernahm am Benefizabend neben der Rolle als KinderHeldin noch die Aufgabe der Glücksfee, drehte fröhlich den Lostopf und verkündete feierlich die Gewinnernummer. Die Gewinnerin, aktuell Praxisstudentin bei Bosch, war gleich gefunden und nahm überrascht und glücklich den Autoschlüssel in Empfang. Insgesamt kam bei der Charity Afterwork Party eine beeindruckende Spendensumme von 37.000 Euro zusammen. Unser Dank geht dafür an alle Spenderinnen und Spender, mit Euch gemeinsam zu feiern war uns eine Freude!

Außerdem geht ein heldenhaftes und ganz besonderes Dankeschön an das Talent-Pool Team für die exzellente Organisation, die Bosch Jugendhilfe, alle MentorInnen, die Schwabengarage, Chicco di Caffé, Ensinger und Stuttgarter Hofbräu. Es war ein Erlebnis, das ansteckt. Ihr habt diesen Abend gemeinsam möglich gemacht. Es freut uns zusätzlich, dass sich bereits kurz nach der Veranstaltung weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei KinderHelden angemeldet haben.