LeseTandem+

Projekt

LeseTandem+

Lesen ist eine Schlüsselkompetenz. Sie eröffnet neue Welten und vielfältige Zugänge. Leider können ca. 40 % der Grundschulkinder nicht in ausreichendem Maße flüssig lesen bzw. verstehen das Gelesene nicht richtig (z.B. Ergebnisse VERA-Studie 2017 für die 3. Klassen in Baden-Württemberg). Diese Kinder benötigen unsere individuelle Unterstützung. Dabei möchte KinderHelden mit einer erprobten und einfachen Methode helfen, die Spaß macht.

Worum geht’s – die Projektidee

Grundschulkinder aus Stuttgart, Mannheim, Frankfurt und Hamburg erhalten über das Projekt „LeseTandem+“ je einen Lese- und Freizeitpaten, der sie für ein Jahr begleitet. Als große Freunde agieren die MentorInnen ohne erhobenen Zeigefinger und stehen ihren Schützlingen mit Rat und Tat mindestens ein Schuljahr zur Seite. Neben dem Lesen, stehen die weitere schulische Unterstützung und auch sinnvolle Freizeitaktivitäten auf dem Programm. Los geht es ab September 2018 – Anmeldungen sind jederzeit möglich!

Was sind die Ziele?
Leselust statt Frust!

Das Grundprinzip der „Lautlese-Methode“, die die LeseTandems+ in den ersten drei Monaten unterstützt, funktioniert ganz einfach: Mit dem Finger die Zeilen nachfahren, Fehler aktiv verbessern und viel loben. Ein einfaches Prinzip mit großer Wirkung. Je besser das Kind liest, desto mehr kann man sich als MentorIn zurücknehmen. Danach kann die Lese-Olympiade starten. Hier geht es um das selbstständige Viellesen. Als Belohnung winken eine Urkunde und ein Preis! Der größte Lohn für jedes Kind ist aber, sich lesend neue Welten erschließen zu können und darüber mit ihren MentorInnen zu reden.

Kooperationsschulen

Stuttgart

  • Bad Cannstatt: Altenburgschule, Carl-Benz-Schule, Martin-Luther-Schule
  • Stuttgart-Wangen: Wilhelmsschule Wangen
  • Stuttgart-Untertürkheim: Wilhelmschule Untertürkheim
  • Vaihingen/Büsnau: Steinbachschule
  • Stuttgart-Süd: Heusteigschule
  • Stuttgart-Mitte: Jakobschule
  • Stuttgart-Fasanenhof: Fasanenhofschule
  • Stuttgart-Zuffenhausen: Hohensteinschule
  • Stuttgart-Nord: Pragschule
  • Stuttgart-West: Schwabschule

Mannheim

  • Innenstadt: Mozartschule, Johannes-Kepler-Schule
  • Neckarstadt-Ost: Erich-Kästner-Schule
  • Waldhof: Waldhofschule

Frankfurt

  • Gallus: Günderrodeschule
  • Zeilsheim: Adolf-Reichwein-Schule

Hamburg

  • Schule Sterntalerstraße
  • Schule auf der Veddel
  • Grundschule Rungwisch
Warum Sie unbedingt mitmachen sollten! Das sagen unsere Mentorinnen und Mentoren

Ich mache mit, weil…

  • … es eine Bereicherung ist, einem jungen Menschen seine Erfahrungen und sein Wissen. weiterzugeben, es großen Spaß macht und es toll ist, als Vorbild gesehen zu werden.
  • … es eine wunderbare Chance ist, einem Kind ZEIT zu schenken!
  • … ich es eine tolle Sache finde, Kindern mit erschwerten Startbedingungen neue Perspektiven aufzuzeigen und sie so auch in ihrer Entwicklung unterstützen kann.
  • … es sinnvoll und mit Freude verbunden ist, sich in dieser Weise sozial zu engagieren.
  • … eine Eins zu Eins Betreuung sehr intensiv und nachhaltig ist.
  • … sich hier freiwilliges Engagement lohnt und man neue Blickwinkel entdeckt.
  • … auch ich selbst Neues lerne, an mir entdecke und das Kind in mir wieder erwecken kann.
  • … weil es sowohl für Mentor als auch Mentee absolut gewinnbringend ist und Spaß macht.
Wie werde ich als MentorIn unterstützt?
Sie brauchen keine pädagogische Vorerfahrung mitbringen, denn in einem Vorbereitungsworkshop werden Sie auf Ihre neue Rolle vorbereitet. Zudem erhalten Sie von uns individuell zugeschnittene Lernmaterialien an die Hand sowie Tipps für kindgerechte Aktivitäten. Während des gesamten Jahres werden sie pädagogisch von hauptamt-
lichen Mitarbeitern begleitet und geschult, die Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Jetzt anmelden!

Sie möchten mitmachen?

Hier erfahren Sie alles rund um die Anmeldung.

Jetzt anmelden!

„Es ist einfach schön zu sehen, wie toll Joy sich in den letzten Monaten entwickelt hat. Als LeseTandem+ kann man selbst viel bewirken.“

Caren, Mentorin von Joy

Details

Projektpartner

— Das Mentoring-Projekt "LeseTandem+" der KinderHelden wird durch die SKala-Initiative gefördert. SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten in Partnerschaft mit dem gemeinnützgen Analyse- und Beratungshaus PHINEO. Unterstützt werden ausschließlich Organisationen, die gegenüber PHINEO eine große soziale Wirkung nachgewiesen haben.

Projektbeginn

— Projektzeit: August 2018 - Juli 2021 - Anmeldungen sind jederzeit möglich!

Voraussetzungen

  • Ich habe Spaß daran, regelmäßig etwas mit einem Grundschulkind zu unternehmen.
  • Ich kann und möchte mich mindestens ein Jahr lang als Mentorin oder Mentor engagieren.
  • Ich habe jede Woche (ohne Ferienzeiten) ein paar Stunden Zeit für ein Kind, insgesamt rund acht Stunden im Monat.
  • Ich möchte ein Kind schulisch und durch sinnvolle Freizeitaktivitäten fördern.
  • Ich bin offen für Neues, zum Beispiel für andere Kulturen und Lebensweisen.
  • Ich bin verlässlich, humorvoll und konfliktfähig.

Ähnliche Projekte