Lama-Wanderung in der Pfalz

Lama-Wanderung in der Pfalz

Mit echten Lamas wandern? Was sich spannend anhört, war auch wirklich ein kleines Abenteuer für Groß und Klein. Die gut gelaunte Truppe – bestehend aus Mentor*innen und Mentees der Region Rhein Neckar – traf sich am Hof von Familie Börstler im pfälzischen Ungstein und wurde dort mit den schönen Tieren vertraut gemacht. Auch ein kurzer Regen- und Graupenschauer, der vor dem Start niederprasselte, konnte der guten Laune nichts anhaben. 

 

Nach einer kurzen Einweisung zum Verhalten mit den Tieren ging die Wanderung los, mit dem Ziel Michaelskapelle in Bad Dürkheim und einem schönen Ausblick auf die Salzsaline, dem Wurstmarkt-Platz und natürlich dem Riesen Weinfass. Stolz führten die Kids „ihr“ eigenes Lama am Zügel, streichelten immer wieder die kuscheligen Lamafelle und genossen die Wanderung mit den geselligen Tieren.

 

Nach einer leckeren Stärkung ging es dann wieder zurück zur Koppel. Und nun fing das Abenteuer erst so richtig an: Dabei machte sich eines der Lamas selbständig und riss aus, was einen Polizei- und Feuerwehr-Einsatz auslöste. Zum Glück ist dem Tier nichts passiert, das Lama wollte nur zu seiner Freundin in den Stall. Einen ganz herzlichen Dank für die tolle Organisation geht an unseren Mentorenverein, insbesondere an Rita und Gerhard Roder!