KinderHelden Hannover: Es geht wieder los!

Der erste Tandemstart im neuen Schuljahr ist immer eine aufregende Sache. Nach Schulschluss warten die gespannten Mentor*innen auf ihre künftigen Mentees. KinderHelden Mitarbeiterin Laura Held und die Schulsozialarbeiterin der Grundschule Hägewiesen, Maren Klaus, haben auf dem Pausenhof alles vorbereitet. In kleinen Gruppen und mit viel Abstand und frischer Luft geht es ans Kennenlernen der künftigen Tandems. Schnell werden erste Gemeinsamkeiten gefunden, gelacht und Termine verabredet.
Einige Kinder waren bereits im letzten Jahr dabei, für andere ist es eine ganz neue Erfahrung erwachsene Mentor*innen an der Seite zu haben. Künftig werden sie sich einmal in der Woche treffen und gemeinsam Zeit verbringen. Senal hat eine genaue Idee, was er mit seinem Mentor Arne machen möchte. „Auf jeden Fall Sport machen und draußen sein. Und natürlich ein bisschen lernen, aber nicht zu viel.“ Gesagt getan, schnell verschwinden beide auf dem Schulhof und toben dort gemeinsam herum.
Für das gemeinsame Foto hat sich KinderHelden Mitarbeiterin Laura Held etwas Besonderes ausgedacht. Die KinderHelden Wimpelkette ist genau zwei Meter lang und sorgt so für den optimalen Abstand. Holger und Deymian finden die Idee super. Und auch sonst sind sich die beiden sicher, „Wir verstehen uns super, wir haben viel gemeinsam und freuen uns auf unser erstes Treffen.“
Wir freuen uns mit Holger und Dymian und den etwa weiteren 20 Tandems die an der Grundschule Hägewiesen dieses Jahr starten.



Spenden

'

Mitmachen

'
X
X