Gemeinsam blühen wir auf – die KinderHelden Auftaktveranstaltung in Mannheim

Gemeinsam blühen wir auf – die KinderHelden Auftaktveranstaltung in Mannheim

Ein Chor, Reden, viele (Tandem)Fotos und Blumen – mit all diesen spannenden Elementen feierte KinderHelden am vergangenen Mittwoch  mit Eltern, Kindern, Mentorinnen und Mentoren sowie Förderern in der Mozartschule Mannheim die Auftaktveranstaltung für das Jahr 2015. „Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern und Förderern können wir die Zukunft der Kinder noch weiter zum Blühen bringen. Dafür sind wir allen sehr dankbar“, betonten Linn Schöllhorn und Ralph Benz (Foto außenstehend), Geschäftsführer von KinderHelden, bei der Auftaktveranstaltung. Symbolisch wurden ihre Worte mit einer Pflanzaktion verdeutlicht. Hierbei pflanzten auch alle Förderer mit: Dr. Hartmut Unger und Shantala Bauer von der BASF SE, SAP Finanzvorstand und Chief Operating Officer Luka Mucic und Meike Leupold von der Dietmar Hopp Stiftung (Foto v.l.n.r.).

Stellvertretend für alle Kooperationspartner und Förderer begrüßte Herr Mucic die Gäste und erklärte: „Die Kinder profitieren sehr von ihrer Zeit mit den Mentoren. Eltern und Lehrer bestätigen uns, dass das Selbstbewusstsein der Kinder gestiegen ist und sie anders ans Lernen und den Umgang mit anderen herangehen“. Auch ungefähr 20 Kinder der Mozartschule sind  im „Uni-Cleverlinge“ Projekt angemeldet und treffen sich regelmäßig mit Ihrer Mentorin oder ihrem Mentor, alles Studierende der Universität Mannheim. Viele der Kinder waren auch mit ihren Eltern zur Auftaktveranstaltung gekommen. Sie waren stolz auf ihre Tandembilder, die im Rahmen des Fotowettbewerbs „KinderHelden gehen an den Start“ ausgestellt wurden und pflanzten bei der Pflanzaktion mit den Großen eifrig mit. Anhand der selbstgebastelten Fähnchen konnte jeder seinen Blumentopf ganz persönlich gestalten und als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Umrahmt wurde der Auftakt vom Schulchor der Mozartschule, die der Chor für die Veranstaltung einstudiert hatte.