Rhein-Neckar Region macht sich für Kinder stark

Rhein-Neckar Region macht sich für Kinder stark

VR Bank Rhein-Neckar übergibt Spende an KinderHelden

Die VR Bank Rhein-Neckar unterstützt die gemeinnützige Organisation KinderHelden. In den Räumen von KinderHelden in Ludwigshafen übergab Dr. Michael Düpmann, Vorstand der VR Bank Rhein-Neckar, am vergangenen Freitag den Scheck über 6.950 Euro an Linn Schöllhorn, Geschäftsführerin von KinderHelden. „Ich sehe große Chancen im Mentoringprogramm, in dem die Kinder mehr Selbstvertrauen sowie Verantwortungsbewusstsein und Lust am Lernen entwickeln“, so Dr. Düpmann. Dank der Spende können sieben Kinder neu in das Programm aufgenommen werden und erhalten für mindestens ein Jahr einen eherenamtlichen Mentor an die Seite.

Realisiert wurde diese Spende im Rahmen des 1. VR Bank Charity-Grand-Prix der VR Bank Rhein-Neckar eG, an dem 18 Unternehmen aus der Region teilnahmen. Für den guten Zweck traten die Teams an einer großen Carrera-Bahn in den Wettkampf und auch Kinder von KinderHelden konnten bei dem Rennen mitfahren. KinderHelden belegte zwar nur den 6. Platz aber die Freude war umso größer, als die großzügige Spendensumme mitgeteilt wurde. „Wir danken allen Teilnehmern und vor allem der VR Bank Rhein-Neckar für diese wertvolle und großzügige Spende. Wir wissen die Untersützung sehr zu schätzen,“ betonte Linn Schöllhorn bei der Scheckübergabe.

So übernahm sie als Geschäftsführerin von KinderHelden und ein Tandem aus dem Projekt „LU-StartKlar“  dankbar den großzügigen Scheck entgegen, überreicht von Dr. Düpmann, Mitglied des Vorstands der VR Bank Rhein-Neckar (siehe Foto).