Projektübersicht

Wie schafft man Mentoring lebendig umzusetzen? Indem wir mit Unternehmen, Kommunen, Hochschulen und Grundschulen ein jeweils passendes Projekt entwickeln, bei dem sich Erwachsene ehrenamtlich engagieren und Kinder mit erschwerten Startbedingungen gezielt gefördert werden können. Der Projektrahmen orientiert sich am Mentoring am Arbeitsplatz oder am Schul-Mentoring. Beim Mentoring am Arbeitsplatz treffen sich individuell zusammengestellte Mentor-Kind-Tandems regelmäßig am Arbeitsplatz der Mentorin oder des Mentors, beim Schul-Mentoring finden diese Treffen in der Schule oder weiteren öffentlichen Orten statt. Beide Projektformen helfen den Kindern, ihre Stärken zu erkennen und ihr Potenzial beim Übergang zur weiterführenden Schule zu entfalten.