Kinderlachen in der SAP-Kantine

Kinderlachen in der SAP-Kantine

Die SAP-Cleverlinge² gehen in die dritte Runde

Auch in diesem Schuljahr wird es donnerstags in der SAP-Kantine noch lebendiger. Hier treffen sich in diesem Schuljahr über 40 SAP Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern der Grundschule Emmertsgrund aus Heidelberg. Die Kinder und ihre ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren nehmen für zwei Schuljahre am Workplace-Mentoring-Projekt „SAP-Cleverlinge²“ teil.

„Gemeinsam mit unserem Bildungspartner SAP haben wir dieses bundesweit einmalige Pilotprojekt entwickelt. Nachdem das Projekt in den letzten beiden Schuljahren sehr erfolgreich verlaufen ist, freuen wir uns, dass in diesem Schuljahr erneut zwei Schulklassen von dieser gemeinsamen Zeit profitieren können“, sagt Linn Schöllhorn, Geschäftsführerin von KinderHelden.

Beim Workplace-Mentoring treffen sich individuell zusammengestellte Mentor-Kind-Tandems regelmäßig am Arbeitsplatz des Mentors oder der Mentorin. Diese helfen den Kindern, ihre Stärken zu erkennen und ihr Potenzial zu entfalten. Sie sind somit neben den Eltern und Lehrern verlässliche und wichtige Ansprechpartner, Zuhörer und Mutmacher und unterstützen die Kinder beim Übergang zur weiterführenden Schule. Auch die Betreuer auf SAP-Seite erweitern bei den Treffen mit ihren Schützlingen ihren Horizont und lernen „ihre“ SAP neu kennen.
Die Kinder kommen aus der Grundschule im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund. Jeden Donnerstag fahren sie nun mit dem Bus zur SAP, um dort ihre Mentorinnen und Mentoren zu treffen. Emmertsgrund ist der jüngste und bunteste Stadtteil Heidelbergs.

„Das Cleverlinge² Projekt erfährt von allen Seiten einen großen Zuspruch, und ich freue mich sehr darüber, dass wir es nun schon zum dritten Mal durchführen können. Von dieser Kontinuität profitieren insbesondere die Kinder. Eltern und Lehrer bestätigen uns, dass das Selbstbewusstsein und Interesse der Kinder gestiegen ist und sie dadurch anders an Schulthemen wie Hausaufgaben, Lernen, oder etwa den Umgang mit anderen, herangehen“, so Luka Mucic, Mitglied des Vorstands der SAP SE, Finanzvorstand und Chief Operating Officer und Executive Sponsor des Cleverlinge² Programms.