KinderHelden Lesetandem Evaluation

Leseförderprogramm „LeseTandem+“ zeigt hohe Wirkung

Lesen ist eine der wichtigsten Schlüsselkompetenz, die Grundschulkinder erlernen. Mit unserem Projekt „LeseTandem+“ fördern wir seit 4 Jahren gezielt und wirkungsvoll Kinder, die beim Lesen Schwierigkeiten haben. Unsere engagierten Mentorinnen und Mentoren geben ihre Lesefreude an die Kinder weiter und bemerken mit Stolz kleine und große Fortschritte. Um diese Fortschritte genau zu erfassen evaluieren wir das Projekt jährlich.

Wirkungsvolle Leseförderung

Uns ist es wichtig, konkret nachzuweisen, dass Leseförderung mit Spaß und Methode Wirkung zeigt. Die aktuellen Evaluationsergebnisse aus dem Schuljahr 19/20 unterstreichen dabei die Relevanz des Projektes. Evaluiert wurden 211 Grundschulkinder mit erschwerten Startbedingungen zwischen 6 und 11 Jahre, die 6 Monate mit der Lautlese-Methode das Lesen geübt haben.

demografische Daten der Kinder
demografische Daten der Kinder (Auszug Evaluationsergebnisse MTO, psychologische Forschung und Beratung)

Die Evaluation beinhaltet die Befragungen von Lehrkräften, die Befragung von Mentorinnen und Mentoren und der teilnehmenden Kinder sowie einen standardisierten Lese-Test für die Kinder. Der Lese-Test zeigt wie viele Wörter mehr jedes Kind am Ende des Förderzeitraums gegenüber dem Start in einer vorgegebenen Zeit lesen kann und dabei immer weniger Fehler zu machen. Mit Hilfe des Lese-Tests lässt sich die kontinuierliche Verbesserung der Leseleistung ermitteln.

Das Ergebnis macht uns stolz, denn die Kinder verbessern ihre Sprachkompetenz signifikant und steigern ihre Vorlesequalität und ihr Leseverständnis nachweislich.

Verbesserung der Leseflüssigkeit und der Sprachkompetenz
Verbesserung der Leseflüssigkeit und der Sprachkompetenz (Auszug Evaluationsergebnisse MTO, psychologische Forschung und Beratung)

Digitale Leseförderung wirkt und kommt an

Bedeutend und bemerkenswert bei dem erzielten Ergebnis ist auch die Tatsache, dass sich die Leseleistung ebenfalls im Online-Mentoring stark verbesserte. Zu Beginn des Schuljahres 19/20 trafen sich unsere LeseTandems persönlich. Sie trainierten in der Lautlese- und Viellesephase und freuten sich auf die Siegerehrung mit großem Fest. Doch die Vorfreude auf die Siegerehrung hatte im März 2020 durch die Schulschließungen und anschließenden Kontaktbeschränkungen ein Ende. Nicht aber die gemeinsame Leseförderung mit Wirkung. Durch die Umstellung auf digitales Lesen bewiesen unsere kleinen wie großen KinderHelden viel Geduld, Flexibilität und Motivation. Und die erzielten Erfolgsergebnisse lassen sich nicht nur in Zahlen ausdrücken.

„Lesen ist die Basis für Bildung und Bildung ist die Basis für ein gutes Leben,“
bringt es Peter, Mentor des 8-jährigen Amin Haj Alli, auf den Punkt.

Die Kinder verbessern ihr Wohlbefinden und empfehlen KinderHelden weiter.
Weiterempfehlungsrate (Auszug Evaluationsergebnisse MTO, psychologische Forschung und Beratung)

Möchten auch Sie gemeinsam mit einem Kind die Tür zur Welt der Bücher öffnen? Geben Sie Ihre Freude am Lesen weiter und erleben Sie beim gemeinsamen Lesetraining, wie unser Projekt wirkt. Jetzt als LeseHeld mitmachen!



Spenden

'

Mitmachen

'