Blind vertrauen – Die Abschlussveranstaltungen der Cleverlinge²

Blind vertrauen – Die Abschlussveranstaltungen der Cleverlinge²

Das Thema Vertrauen konnten die Tandems des Projektes „Cleverlinge²“ in den vergangenen Wochen bei ihrer jeweiligen Abschlussveranstaltung bei der SAP in Walldorf hautnah miterleben.
Zu Gast war der SAP Mitarbeiter Dr. Matthias Kaiser, Chief Development Architect, der von seinem Alltag als Blinder berichtete. Gebannt hörten die Kinder und Mentorinnen und Mentoren zu wie Herr Dr. Kaiser die Blindenschrift erklärte, von seiner Arbeit am PC bei der SAP berichtet und erzählte mit welchen Tricks man als Blinder Geld erkennen und zum Beispiel einkaufen gehen kann.

KUA_6526

Herr Dr. Kaiser erläutert die Blindenschrift

Anschließend war das eigene Erleben gefragt: bei den vielen Stationen zum Testen der eigenen Sinne konnten die Tandems gemeinsam erfahren, wie wichtig Vertrauen ist, auch nach bereits einem Jahr im Tandem. Bei Spielen zum Schmecken, Riechen und Hören, konnten die Kinder zum Beispiel ihre Mentoren mit einer Augenbinde durch den Raum lotsen oder die Mentoren ihren Mentees Anweisungen beim Zeichnen geben.

KUA_7355KUA_6792KUA_7191

Mit dieser abwechslungsreichen und lehrsamen Veranstaltung war ein toller Abschluss für ein aufregendes Cleverlinge² Jahr sichergestellt – wir möchten uns auf diesem Weg bei allen SAP-Mitarbeitenden für das tolle Engagement im vergangenen Jahr bedanken!

KUA_6980

Gruppenbild – 1.Gruppe